Was wir benötigen:

  • Olivenöl
  • gekochter Reis (Basmati oder Jasmin)
  • Pak Choi, Brokkoli oder ein anderes Gemüse, welches zur Hand ist
  • Tofu oder Hühnerfleisch für mehr Vielfalt
  • ein Glas Kimchi von I love Hummus
  • Frühlingszwiebel
  • Sesamkörner
  • Sojasauce
  • Chili, Salz

Und es kann losgehen:

Rösten Sie in einer kleinen Pfanne das grob geschnittene Gemüse an, wobei Tofu oder das Fleisch hinzugegeben werden können.
Geben Sie anschließend die Frühlingszwiebeln und den gekochten Reis hinzu.
Sobald die Mischung geröstet ist, können Sie die Sojasauce und etwas Kimchi-Saft hinzufügen.
Abschließend geben Sie 2 Esslöffel Kimchi (je nach Geschmack) hinzu.
Nach dem Abschmecken geben Sie Chili oder Salz hinzu, je nachdem, wie scharf Sie es mögen.
Zum Garnieren bestreuen Sie das Gericht mit dem Rest der Frühlingszwiebel, mit Chili oder Sesamkörnern.