Das Besondere an Kimchi liegt in den probiotischen Kulturen und der hohen Dosis an Vitaminen. Die größte Wirkung erzielen Sie, wenn Sie Kimchi in den täglichen Speiseplan als kleinen Beilagensalat eingliedern.

Unsere Tipps:
Zum Frühstück zum Omelett oder zu Rührei. Sofern Sie Sauerteigbrot oder Cracker mit Hummus frühstücken, wie wir es tun, regt eine kleine Schale Kimchi Ihre Verdauung an. Falls Sie zu Mittag keine Süßspeise essen,, wird Kimchi als kleiner Salat serviert. Sofern Sie eine Grillparty planen, sollte Kimchi im Angebot der Beilagen zu den Grillspezialitäten oder direkt zu den Burgern nicht fehlen. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.